Blog

BOUNDZOUND AUF DEM TAPE.TV DACH

Boundzound hat bei schönem Wetter ein paar Songs auf dem tape.tv-Dach zum besten gegeben. Unter anderem die neue Single “Doku” aber auch ein paar Klassiker und Hits wie “Louder” oder “Loveloaded Gun”. Hier geht es zum tape.tv Blog Beitrag.



Alle Videos findet ihr hier.

Mehr Videos von Boundzound gibt es hier auf tape.tv!

BOUNDZOUND BEI BUNCH.TV

Demba hat letzte Woche einen kurzen Besuch in Köln mit einem atemberaubenden Akustik Set im Museum für angewandte Kunst verbunden. Die Performance könnt ihr euch direkt hier ansehen. Es folgt ein Interview in den nächsten Tagen auf www.bunch.tv



Continue Reading

BOUNDZOUND LIVE

Boundzound spielt am 22.9. bei der Eröffnung der Viva con Agua Millerntor Gallery im St. Pauli Stadion Hamburg. Außerdem werden in der Gallery einige von Dembas Bildern ausgestellt.

Vernissage:
22.09.2011 ab 18:00 Uhr (Im Rahmen des Eröffnungsabends des Reeperbahn Festivals)

Kunst-Battle:
ab 21:00 Uhr

Adresse:
Millerntor-Stadion auf St. Pauli (Haupttribüne)
Heiligengeistfeld 1
20359 Hamburg

Mehr Infos:
http://www.vivaconagua.org/index.htm?post&id=1760

 

Viva con Agua

Continue Reading

EAR: OUT NOW!

Dear friends,

Boundzound EAR comes and goes around. Enjoy the sound that takes you around Berlin, Bamako and Los Angeles. Remember god looks like good when we dance.

Boundzound EAR appears dedicated to Seeed.

 

iTunes

Amazon

Musicload



Continue Reading

EAR: 26.08.2011

hello friends – boundzound ear is here to connect you there – we feed your belly bell using fruits from boundzound garden – montana beats- fischer and beathoavenz – plant it raw man tic on air – a train to train your music muscle – heartbeatn around the world – let s go – you know god looks like good when you dance – greetings

demba ear boundzound

Continue Reading

FREETRACK “TWILIGHT”

Ab sofort gibt es den Song “Twilight” vom neuen Album als kostenlosen Download hier.

 

Ear erscheint am 26.8., die Single Doku am 19.8. Das Album kann hier ab sofort vorbestellt werden.

Continue Reading

nachoben

History

 

„Boundzound ist der Familienname. Er verweilt im jungen Alter eines alten Jungen unserer Zeitrechnung. Ausgestattet mit dem Singlalaritätskompass und der Anziehungskraft schwarzer Löcher entgeht ihm nur wenig. Boundzound reist überall ein, aber nie aus. Seine Rocktorarbeit bleibt Lebenselexier für Fossilien und Zentrum gegen Elipsilepsie für Supernova.” (Demba Ear Boundzound)

 
Demba Nabeh Boundzound hat eine individuelle Sprache gefunden, mit der er nicht nur sein musikalisches Verständnis artikuliert. Das Monkeyduckuniversum erscheint allumfassend, ist zugleich ernst und spielerisch, psychedelisch-kosmisch und realistisch-spirituell. Ein HipHopPop-, Reggae-, Dancehall-Kosmos, der durch umfassende Produktionspraxis anverschiedenen Orten der Welt entstanden ist.

 

Boundzound produziert, textet, singt, legt Platten auf, spielt Klarinette und wirkt als bildender Künstler, der auch die Gestaltung der Cover verantwortet. Die Soundfusion und die Gemälde in Kugelschreiber-Technik entspringen der gleichen Quelle. Damit ist aus dem im Jahr 2007 laut gewordenen Boundzound ein umfassender Konzeptansatz geworden. Eine weltweit geerdete Boundzound-Pop-Art, die ihre Grenzen und Übergänge eigenständig definiert. Dazu passt, dass eine erweiterte Auswahl von Demba Nabeh Boundzounds Bildern in eigenständigen Ausstellungen gezeigt wird.

 

Rein technisch betrachtet ist “EAR” das zweite Boundzound-Album, das in einem fließenden Aufnahmeprozess mit unterschiedlichen MitspielerInnen zustande kam. “Ich war viel unterwegs, habe Sound aufgelegt und produziert”, sagt Demba. Der Großteil der Musik wurde zusammen mit Taner Kalak alias Montana Beats zum klingen gebracht. `Fastlife` lässt die Zusammenarbeit mit den Beathoavenz hören. Berlin, Los Angeles und Westafrika sind die Entstehungsorte des Albums. Von seiner Heimatbasis Berlin aus bewegt sich Boundzound durch einen vielfältigen Soundkosmos. Dieser spiegelt sich letztlich in den “EAR” Songs wider. Nach dem Prinzip der kompakten Sound-Verdichtung verschränken dabei sich beste Elemente tanzbarer Genren ineinander, ohne dass eine bestimmte Stilrichtung explizit die Oberhand gewinnt. “Der Albumtitel verbindet für mich Drinnen und Draußen, wie das Ein- und Ausatmen”, sagt Boundzound. Damit erweitert Demba Nabe`Boundzound das (Dancehall-) Spektrum seiner Berliner Stammformation Seeed, in der er zusammen mit Peter Fox und Delle das Front-Trio stellt.

 

Das beginnt beim Electro-Dancehall Sound der Single-Auskopplung “Bang”, die durch die intensive Midtempo-Atmosphäre und den prägnanten Refrain (mit Sängerin Oceana) an die Qualitäten ihres 2007er-Hits “Louder” erinnert, als Boundzound vom Radiosender EinsLive als “Bester Newcomer des Jahres” ausgezeichnet wurden. Anleihen beim P-Funk sind unverkennbar, wenn bei “Roundclub” ein verzerrter Bass durch stampfende Beats und flächige Vocals marschiert. Wenn bei “Fireflower” (mit Sängerin Beccy Boo) ein feines Piano spielt oder Demba Nabeh Boundzound auf “Loveloaded Gun” einen bemerkenswerten Falsettgesang anstimmt, fehlt einem nichts mehr.

 

Stamm-Keyboarder Charles Matuschewsky ist wieder vielfach vertreten, wie ganz besonders beim Dancefloor-Pop-Track “Beezkeeperz” zu hören ist. Der Space-Song “Twilight”, wo Jens Fischer Rodrian Gitarre spielt, entstand bei einem Ausflug ins holländische Den Haag zu Keyboarder Guido Spaanbroek ins Studio. Die überaus moderne Produktionstechnik von Taner Kalak (der schon für Rapsoul, Samy Deluxe, Manuellsen oder Spezializtz arbeitete) erlaubt es, den langsam ausrollenden Atmo-Tracks “Cool” neben das – experimentelle “On your way” zu stellen. Zusammengehalten wird dieses Universum durch eine /dichte/ Atmosphäre, die sich durch alle Songs von “EAR” zieht.

 

“Boundzound zeigt Bilder, Geschichten und Musikstücke in allen möglichen Farben, so dass sie von den kleinsten Schmetterlingsrochen bis zu den größten Giraffanten erkannt, und wie Sterne zur Orientierung genutzt werden. Boundzound spricht die Sprache der Frequenzen mit bisher unbekanntem, doch allgemein verstandenem Akzent, als wäre es ihr kleinster gemeinsamer Nenner. Die Wahrheit ist, dass es über jedes Detail in jeder Hinsicht sehr viel Schönes zu notieren gibt, ich dich aber lieber in die satten Boundzoundvibrationen des neuen Albums EAR, und ins gemalte onkeyduckuniversum einlade und sage: Augen und Ohren auf, das neue Boundzound Album “EAR” kommt.” 
(DJ Appear)

 

 

Bilder

Videos

Diskografie

Filter by:

Boundsystem

 

Das Boundsystem ist kein unüberschaubarer „All things Dace“-Mashup, es ist tatsächlich weit davon entfernt. Es ist vielmehr die Formung einer eigenen Sprache, deren Geheimnisse süßer werden, je mehr sich der Floor belebt, an den sie sich richtet. Das Boundsystem ist da, wo sich Minimal und Techhouse in einer uninspirierten Endlosschleife zu Tode langweilen, um das Game wieder aufzufrischen. Es ist da, wo eine Ideenwelt von Altmeistern wie Nancy Sinatra, Bob Marley, Ennio Morricone oder John Coltrane ihre ewige Haltbarkeit offenbart, um den Staub von ihren Platten und Entstehungsbedingungen zu blasen.

Das Boundsystem bietet dir eine kleine Einführung in Musikgeschichte, wenn du willst. Es bringt dich aber mit seinem Update von sowohl augenblicklicher DJ-Kultur und Dance-Klassikern in Bewegung, ob du willst oder nicht.

 

Boundzound, bzw. Nabeh ist an Berlin-Techno geschult, er war dabei als das alles losging. Dr. Motte, die erste Loveparade, der Tresor und so weiter. Er schlägt die Brücke von Detroit nach Kingston, ist in der Philharmonie genau so zuhause wie im Berghain. Er ist der Grenzüberschreiter der DJ-Unterhaltung, der erst die Nadel von der Platte nimmt, wenn er sich und der Crowd eine neue Welt erschlossen hat.

Freunde

Seeed

www.seeed.de

 

Dellé

www.dellee.de

 

Peter Fox

www.peterfox.de

 

Marteria

www.marteria.com

 

Beatsteaks

www.beatsteaks.com

 

Miss Platnum

www.missplatnum.com

 

Beccy Boo

www.beccyboo.com

 

Oceana

www.myspace.com/oceanaofficial

 

Oja Tunes

www.facebook.com/Oja-Tunes

 

Kofferstudio

www.kofferstudio.com

 

Montana Beats

www.montanabeats.de

 

Beathoavenz

www.beathoavenz.de

 

Transporterraum

www.transporterraum.de

 

Erik Weiss

www.erikweiss.de

 

Typeholics

www.typeholics.de